Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2007-08> Sport> 7. Klassen im Skilager in Österreich
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Unsere 7. Klassen fuhren vom 18. - 22.02.2008 ins Skilager nach Oberau-Wildschönau/ Österreich Tirol

unser Hotel Angerhof

Sonne, Schnee, Spaß
Vielseitige Winteraktivwoche der Siegmund-Loewe-Realschule in Tirol

Herrlicher Sonnenschein und trotzdem gute Schneeverhältnisse. So erlebten die Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen ihre Winteraktivwoche in der Wildschönau in Tirol. Unter solch idealen Bedingungen konnten sich die vielen Anfänger im Skilauf enorm verbessern. So wuchs der Spaß an diesen Schneesportarten von Tag zu Tag und natürlich auch der Stolz darüber, Pisten zu meistern, die anfangs unbezwingbar erschienen oder zumindest ein mulmiges Gefühl ausgelöst hatten.


Unterrichtet wurden die 112 Realschüler/Innen entweder im alpinen Skilauf, im Skilanglauf oder in der Trendsportart Snowboarden. Abgesehen von der Technikschulung sollte den Schülerinnen und Schüler aber auch das notwendige Wissen über Pistenregeln, ein verantwortungsbewusstes Verhalten bei der Ausübung dieser Sportarten und über alpine Gefahren vermittelt werden.


Neben der anstrengenden, weil doch ungewohnten sportlichen Betätigung ging es aber auch darum, soziales Lernen, wie Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und das in einer größeren Gruppe nun einmal notwendige Einhalten von Regeln einzuüben. Sei es durch das doch recht enge Zusammenleben in den Zimmern, den täglichen Tischdienst bei den Mahlzeiten oder den Job des ‚Lumpensammlers' auf der Piste, der verantwortlich dafür war, dass die Skigruppen beisammen blieben und einem Gestürzten geholfen wurde.
Für die gemeinsame Freizeitgestaltung an den Abenden standen Poolbillard, Kicker und Tischtennis sowie eine reiche Auswahl an Brett- und Kartenspielen zur Verfügung und wurden auch für spannende Turniere genutzt. Eine Fackelwanderung und ein Besuch im Erlebnisbad rundeten das vielseitige Programm ab und ließen die daheim im Vordergrund stehenden ‚Freizeitkiller' wie Fernsehen und Computerspiele einmal für eine Woche in Vergessenheit geraten.

RM

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen