Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2009-10> Sport> 7. Klassen im Skilager in Österreich
Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Unsere 7. Klassen fuhren vom 07.-12.02.2010 ins Skilager nach Oberau-Wildschönau/ Österreich Tirol

Blick auf die Pension Angerhof

Realschüler meistern Pisten und Loipen
Gute Laune und genügend Schnee sorgten für eine erlebnisreiche Skikurswoche

Ein wenig mulmig zumute war es einigen schon, als die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen im sonnigen Tiroler Hochtal Wildschönau ankamen und die herrliche Bergwelt erblickten. Das schöne Wetter der ersten Tage und die sehr guten Schneeverhältnisse, aber auch die hilfreichen Tipps der engagierten Gruppenleiter trugen recht bald dazu bei, dass sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene enorm verbesserten. Abfahrten, die anfangs noch unbezwingbar erschienen, wurden von den Skifahrern und Snowboardern voller Stolz und dazu meist sturzfrei gemeistert. Auch die Langläufer fühlten sich in den gut gespurten Loipen im Tal und bei einem Ausflug in das Langlaufzentrum Aschau bei Kitzbühel sichtlich wohl. Mit der Gondel ging es auch einmal bis zur Bergstation Schatzberg. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit den Skifahrern fuhren wir mit dem Rodelschlitten rasant ins Tal.


Abgesehen von der Technikschulung sollte den Schülerinnen und Schülern aber auch das notwendige Wissen über Pistenregeln, ein verantwortungsbewusstes Verhalten bei der Ausübung der Schneesportarten sowie über alpine Gefahren vermittelt werden. Neben der sehr anstrengenden sportlichen Betätigung ging es auch darum, soziales Zusammenleben, wie Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und das in einer größeren Gruppe nun einmal notwendige Einhalten von Regeln, einzuüben.


Bei der abendlichen Freizeitgestaltung wurden Poolbillard, Kicker und Tischtennis sowie eine
reichliche Auswahl von Brett- und Kartenspielen gerne genutzt. Die Karaokeanlage aber auch Gitarre und Klavier animierten dazu, die aktuellen Songs lauthals zu schmettern.

Nachtrodeln mit Fackelwanderung, ein Besuch des Erlebnisbades in Wörgl und ein stimmungsvoller Abschlussabend mit Siegerehrungen ließen auch ohne Fernsehen und Computer keine Langeweile aufkommen.

 

Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen