Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Schuljahre> Schuljahr 2010-11> Qualitätssicherung> Bundesjugendschreiben 2011
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Bundesjugendschreiben 2011

Auf dem Bild sind die sieben besten Schreiberinnen und Schreiber mit ihren Lehrkräften und dem Schulleiter Heinz Zech zu sehen.

Wettbewerb Bundesjugendschreiben 2011 an der Siegmund-Loewe-Schule mit hervorragenden Ergebnissen


Surfen, twittern, posten, googeln ... von wegen. Der Computer wurde von über 200 Schülerinnen und Schüler an der Siegmund-Loewe-Realschule sinnvoll genutzt, indem sie auch in diesem Schuljahr wieder am Bundesjugendschreiben im Computerschreiben teilgenommen haben.

Dieser Wettbewerb, veranstaltet von der Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien in Butzbach, wurde schon des Öfteren an der Schule mit teilweise hervorragenden Ergebnissen durchgeführt.

Bei einer Zehn-Minuten-Abschrift eines unbekannten Textes erreichten 32 Schülerinnen und Schüler 2500 Anschläge und mehr mit der Note „sehr gut", davon kamen 7 SchreiberInnen über 3000 Anschläge. Schulbeste waren Michelle Göppner mit 3770 Anschlägen, 3 Fehler und Maximilian Fischer mit 3631 Anschlägen, 2 Fehler.

Schulleiter Heinz Zech lobte die sehr guten Leistungen der Mädchen und Jungen. Außergewöhnliche Leistungen haben immer positive Auswirkungen auf die spätere Berufswahl. Von ihren Lehrkräften Claudia Simon, Inge Schmidt, Maria Kotschenreuther und Roland Langer erhielten alle Teilnehmer ihre Urkunden.

 

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen