Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Schuljahre> Schuljahr 2015-16> Veranstaltungen> Bunter Abend
Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Bunter Abend - Vorstellungen am Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28. April 2016,
in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum, Beginn jeweils 19:00 Uhr

Über abwechslungsreiche, phantasievolle und spaßige "Bunte Abende" konnten sich die Schüler und Schülerinnen der Realschule II sowie die zahlreichen Gästen freuen.

Das buntgemischte Potpourri aus Tanz, Schauspiel, Sport und jede Menge Musik begeisterte nicht nur die stolzen Familienangehörigen sondern auch viele anwesende Lehrer und Schulkameraden und Ehrengäste, darunter Bürgermeister aus dem Einzugsgebiet der Schule, Vertreter des öffentlichen Lebens sowie anderer Schulen.

Schon des Öfteren wurde die RS II in Anerkennung ihrer vielen außerschulischen Aktivitäten mit Auszeichnung auf höherer Ebene bedacht. Die buten Abende zeigten einmal mehr, warum. Riesenbeifall und immer wieder aufkommender Szenenapplaus waren derLohn für die Mitwirkenden, die bei ihrem kunterbunten frischen Bühnenprogramm ein ums andere Mal über sich selbst hinauswuchsen.

Der Auftakt oblag heuer dem Bläserensemble, das mit dem schmissigen Medley "Rockin Folk Tunes" die Gäste schon einmal
gehörig auf Betriebstemperatur brachte. Eine echte Freude war es, den Nachwuchs-Talenten der Bläserklasse 5 b und 6 b zuzuhören und ihre Freude an der Blasmusik mitzuerleben. Während die Fünftklässler "TV-Hits für Kids" - ein Medley bekannter Kinderfilm-Melodien - zum Besten
gaben, verbreiteten die Sechstklässler mit "Siebenschritt", dem "Haberstroh-Ländler" sowie "Hans bleib do" Volksfest-Stimmung.
Die Jazzband bot jazzige "Doxy"-Klänge vom Feinsten. Die Percussionsgruppe zeigte mit ihren "Funny Sticks", was sie alles drauf hat.

Ein Traum waren die Gesangsbeiträge. Klangsauber und harmonisch ließ der Schulchor moderne Hits erklingen - und die Solistinnen waren einmal mehr eine Klasse für sich. Erika Scheffler bezauberte mit ihrer sehr einfühlsam gesungenen Interpretation des aktuellen Chartstürmers
"Hello", während sich Alessa Wolf mit ihrer kraftvollen Stimme voller Emotionen und Gefühl an den Tophit "Dear Mr. President" wagte.
Carina Holzmann und Valeska Bobreck stimmten, begleitet von Nadja Jakob an der Gitarre, den "Four-Chord-Song" - berühmte Hits mit vier Gitarren-Akkorden - an. Für Begeisterung sorgten die Auftritte der Tanzgruppen "Live für Dancing" sowie "Bad Girls" wie auch der Turn- und
Tanzgruppe.
Unbestrittene Publikumslieblinge waren Lars Herrmann und Louis Trapper in ihrem "Beatbox-Battle", in dem das Duo um die Wette beatboxten. Die Gäste kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, wie die beiden Tonkünstler verschiedene Rhythmen und Alltagsgeräusche mit dem
Mund, der Nase oder dem Rachen imitierten. Höhepunkt war dabei die "Motorsägen"-Zugabe von Louis. Dies gilt auch für die genial-witzige Aufführung der Schulspielgruppe unter Leitung von Thomas Hauptmann. Gespickt mit jeder Menge Brüllern, entführten die jungen Akteure heuer ihr begeistertes Publikum "Über die Wolken" - genauer gesagt an den ehemaligen internationalen Flughafen Kronach-Schönfeld. Dessen Fluglinie "Air Cranach" flog in den 1970er- Jahren innerhalb des Landkreises so begehrte Flugziele wie Williams Valley (Wilhelmsthal), Slowly (Lahm), Gag Town (Mitwitz) oder auch Rocky Mountain (Steinberg) an. Selbstredend, dass sich am Check-in allerhand skurrile Personen tummelten.

Der krönende Abschluss des Programms oblag - wie bereits der Anfang - dem Bläserensemble mit seinem "Böhmischen Traum".


Zwei rundum gelungene Veranstaltungen, kurzweilig und unterhaltsam: So lautete schließlich das Fazit der Bunten Abende, durch die die Schülersprecherinnen Carina Holzmann, Ann-Christin Adam und Valeska Bobreck in charmanter Art und Weise geführt hatten.

Liebe Ehemalige der Siegmund-Loewe-Schule (RS II),

sicher erinnern Sie sich gerne zurück an verschiedene Veranstaltungen während Ihrer RS II-Zeit. Der „Bunte Abend" gehört seit vielen Jahren zu den Highlights im Jahreskalender der Siegmund-Loewe-Schule.
Ein großer Teil von Ihnen hat als Akteur auf oder hinter der Bühne den „Bunten Abend" entscheidend mitgeprägt bzw. als Zuschauer sich daran erfreut. Deswegen reservieren wir auch in diesem Jahr für beide Veranstaltungen für unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler jeweils 30 Plätze. Sollten Sie, liebe Ehemalige an einer Eintrittskarte Interesse haben, rufen Sie bei uns an der Schule an und reservieren Sie sich einen Platz unter Angabe Ihres Namens, des Abschlussjahres und des Tages, an dem Sie die Veranstaltung besuchen wollen. Die Vergabe der 30 möglichen Plätze je Vorstellung erfolgt nach der Reihenfolge der Anrufe. Sie erhalten Ihre Eintrittskarte beim Einlass.
Ist das kein Angebot? Rufen Sie an oder schreiben eine Mail und sichern Sie sich einen Platz!
Der „Bunte Abend" 2016 findet statt am:
Mittwoch, den 27. April 2016 und am Donnerstag, den 28. April 2016
in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Kronach jeweils um 19:00 Uhr

Wir würden uns sehr freuen, Sie als ehemalige Schülerin bzw. ehemaligen Schüler an einem der beiden Tage begrüßen zu dürfen.

Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen