Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Projekte> COMbyWEB
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

COMbyWEB

Internet verantwortungsvoll nutzen!

Was ist COMbyWEB?

Es gibt eine Initiative von 4mIT und LivingLogic mit dem Namen „COMbyWEB“, was für Kommunikation über das WorldWideWeb steht. Allen am Bildungserfolg Beteiligten wird durch „COMbyWEB“ ermöglicht, in einer elektronischen Informationsplattform zu arbeiten. Das Projekt unterstützt den Einsatz von internetbasierten elektronischen Medien in der Schule. Elektronische Medien benötigt man für alle Informationen, die man mit strombetriebenen Geräten abgebildet hat. Über Sponsoren werden Wissen und Technologie hierzu bereitgestellt. Eine „COMbyWEB“-Projektumgebung steht allen interessierten Schulen nach einer Bewerbung zur Verfügung. Die Bewerbung kann durch Vertreter der Schüler, Eltern, Aufwandsträger oder Lehrer erfolgen.

Wer kann bei COMbyWEB mitmachen?

Mitmachen kann jeder, der am Bildungserfolg der Schulen beteiligt ist und Lust hat ins Zeitalter der elektronischen Medien einzutauchen. Dieses Eintauchen ist wie das Lernen beim Wandern und kein einmaliger Sprintwettkampf über 100m bis zur restlosen Verausgabung. Der Wanderweg kann von jedem einzeln oder in der Gruppe unterschiedlich gegangen werden. Jeder kann über seine eigene Erfahrung zu seiner gewählten Strecke erzählen. Aus dieser freiwilligen Beteiligung am Projekt entsteht kein Anspruch auf eine Bewertung von Leistungen des Einzelnen (keine Noten/Beurteilungen).

Wie kann man COMbyWEB unterstützen?

Einfach fragen, was einen zur „Nutzung“ von elektronischen Medien interessiert und mitteilen, was man gerne damit machen würde. Hier zählt das Motto „Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten“. Also auf geht’s, gleich die ersten Fragen und Wünsche aufschreiben und im Sekretariat abgeben oder in den Briefkasten werfen. Drei Angaben sind wichtig: Projektname „COMbyWEB“ mit Schulname, die Frage oder/und einen Wunsch und wer möchte kann seinen Namen angeben, es geht aber auch ohne. (Fragen können und sollen auch Kritik sein)

Wofür ist COMbyWEB gut?

Ganz einfach: Nach den klassischen bekannten Medien Höhlenmalerei, Kupferstich, Schiefertafel, „Papier und Stift schreiben“ und Buchdruck kommt einfach das nächste Medium, die sogenannten „elektronischen oder neuen Medien“ dazu. Jedes Medium hat seine Möglichkeiten, Gefahren und Einsatzgebiete. Es gibt viele Wege, die Nutzung eines Mediums zu verstehen und Techniken zu erlernen – „COMbyWEB“ kann für das Medium Internet ein erster Schritt sein.

Warum COMbyWEB an Schulen?

In der Schule ist die gemeinschaftliche Verantwortung zwischen Erwachsenen und Kindern für Bildung und Ausbildung gegeben. „COMbyWEB“ nutzt diese Strukturen und will hier eine bestmögliche Harmonisierung mit bestehenden Werten erreichen. Über das Projekt soll der angestrebte Lehrauftrag durch eine weitere Nutzungsvariante des elektronischen Mediums unterstützt werden. Für die beteiligten Personen kann nur so ein praxisbezogener Effekt bei der Nutzung der neuen Medien in der gängigen Bildungsarbeit erreicht werden.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen