Siegmund-Loewe-Realschule> Schuljahre> Schuljahr 2006-07> Qualitätssicherung> Europäischer Englischwettbewerb "The Big Challenge"
 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]

Europäischer Englischwettbewerb "The Big Challenge"
Anna-Lena Wendel ist 11. in Bayern

Auf dem Foto von links:
Andrea König, Initiatorin und Organisatorin, Anna-Lena Wendel 5B, Heinz Zech, Schulleiter

Der Herausforderung erfolgreich gestellt

Bereits zum zweiten Mal nahm die Siegmund-Loewe-Schule in diesem Jahr mit der 5. und 6. Jahrgangsstufe am europäischen Englischwettbewerb The Big Challenge teil. In erster Linie versteht sich dieser Wettstreit als ein Fest der englischen Sprache, deshalb wird jeder Teilnehmer belohnt und erhält, unabhängig vom Ergebnis, ein Diplom und eine englische Zeitschrift als Geschenk. Für die besten Schüler der Klassen stellt der Veranstalter weitere hochwertige Preise wie Wörterbücher, Lernsoftware oder altersgemäße englische Bücher zur Verfügung.
Auch in diesem Jahr galt es in 45 Minuten einen Fragebogen zu beantworten, der Aufgaben aus den Bereichen Grammatik, Wortschatz und Landeskunde beinhaltete.
Im Level 1 (Klasse 5) und Level 2 (Klasse 6) starteten in Bayern jeweils circa 6500 Schüler, deutschlandweit sogar über 32000 Schüler. Besonders erfreulich ist, dass alle 204 Teilnehmer der Siegmund-Loewe-Schule sich mit ihrer erreichten Punktzahl im oberen Drittel dieser Wertung platzieren konnten.
Das beste Ergebnis der Jahrgangsstufe 5 erreichte Anna-Lena Wendel aus der Klasse 5 B,
die mit Platz 11 in Bayern und Platz 54 in Deutschland ein hervorragendes Ergebnis erzielte. In der Jahrgangsstufe 6 siegte Jonas Herpich aus der Klasse 6 D. Er belegte Platz 181 in Bayern und Platz 441 in Deutschland, was ebenfalls eine respektable Leistung darstellt.
Insgesamt konnten über 70 Sachpreise vergeben werden, die vielleicht auch im nächsten Schuljahr Lust auf eine erneute Teilnahme machen.

 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]