Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2015-16> Vorlesewettbewerbe> Französischer Vorlesewettbewerb der 7. + 8. Klassen
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Yasmin und Xenia beim 3. Vorlesewettbewerb "Concours de lecture" top

Gleich zwei Mädchen der Kronacher Siegmund-Loewe-Realschule waren beim dritten französischen Vorlesewettbewerb "Concours de lecture" für die 7. und 8. Jahrgangsstufe erfolgreich. Yasmin Faroukh (Klasse 7b) und Xenia Deuerling (8c) behaupteten sich bei diesen oberfränkischen Meisterschaften an der staatlichen Realschule in Neustadt bei Coburg gegen eine starke Konkurrenz.

Gut und flüssig
Yasmin Faroukh war sogar die beste Leserin der 7. Jahrgangsstufe aller oberfränkischen Realschulen. Sie hatte sich zunächst bei einem klasseninternen Wettstreit an der Siegmund-Loewe-Realschule durchgesetzt.
Und auch in Neustadt überzeugte Yasmin Faroukh durch eine besonders gute Aussprache und flüssiges Lesen. Nicht nur die Französisch-Lehrkräfte Nicole Meyer und Christian Neumeier waren begeistert, sondern auch die Jury.

Und die war sich einig: Yasmin stach unter allen teilnehmenden Siebtklässern deutlich hervor. Kriterien der Bewertung waren neben Aussprache und Flüssigkeit des Lesens auch das Lesetempo und die sinngemäße Betonung.

Auch Xenia Deuerling punktete mit einem fehlerfreien Vortrag und vertrat die Kronacher Realschule sehr würdig. Sie belegte am Ende einen sehr guten zweiten Platz in der Jahrgangsstufe acht. Alle Schüler mussten zuerst einen von ihnen selbst vorbereiteten Text vorlesen, im Anschluss daran wurde ihnen ein unbekannter Text vorgelegt. Die Sieger erhielten eine Urkunde und ein Geschenk.

Im nächsten Schuljahr wird übrigens die Siegmund-Loewe-Schule Gastgeber sein und den Wettbewerb ausrichten. Darauf freuen sich alle Beteiligten - Schüler und Lehrer - heute schon.

red

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen