Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Schuljahre> Schuljahr 2006-07> Qualitätssicherung> Französisches Sprachdiplom DELF
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Französisches Sprachdiplom DELF -
Alle bestanden Sprachdiplom


Mit dem Angebot des französischen Sprachdiploms DELF ermöglichte die Siegmund-Loewe-Schule in diesem Schuljahr erstmals im Rahmen des Französisch-Unterrichts Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Das Diplom DELF (Diplome d'Etudes en Langue Francaise) ist ein national und international anerkanntes Sprachzertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es wird offiziell vom französischen Ministerium für Bildung vergeben und kann in 50 Ländern abgelegt werden.

Die Prüfung besteht aus vier Teilprüfungen, wobei der Schwierigkeitsgrad stetig zunimmt. Schüler können mit dem DELF die Fortschritte ihrer Sprachkenntnisse nachweisen, denn es bescheinigt dem Arbeitgeber, dass der Bewerber über solide Grundkenntnisse im Fränzösischen verfügt und fähig ist, mündlich und schriftlich, in Alltagssituationen auf Französisch zu kommunizieren.

Das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung in den Teilbereichen Sprechfertigkeit, Hörverstehen sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit ist eine beachtliche Leistung und besonders beruflich gut zu nutzen, zumal Frankreich der wichtigste Handelspartner Deutschlands ist und Französisch neben dem Englischen immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Chance nahmen alle 32 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d der Realschule wahr und erzielten, zur Freude der Französischklehrkraft Frau Nicole Renk, überdurchschnittliche Ergebnisse.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen