Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2007-08> Sport> Lucas-Cranach-Lauf 2008
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Lucas-Cranach-Lauf 2008

Das Laufteam unserer Schule

Bist du dabei - am 1. Mai?

Mit dieser Frage waren auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte und Eltern aufgerufen, sich dem Läuferteam der Schule anzuschließen und am Kronacher Lucas Cranach Lauf teil zu nehmen.
Dieser Volkslauf am Himmelfahrtstag, der von Sportlehrer Uli Zeuß in diesem Jahr bereits zum 15. Mal ausgerichtet wurde, erfreut sich in der Läuferszene großer Beliebtheit, führt er doch am Kronacher Festungsberg durch eine herrliche Frühlingslandschaft mit wunderbaren Ausblicken ins Haßlach- und ins Kronachtal.
Leider kamen in diesem Jahr nicht ganz so viele Läuferinnen und Läufer diesem Aufruf nach. Grund dafür war sicher der erste Mai, der von vielen Familien traditionell für Ausflüge genutzt wird.
Einige Schülerinnen und Schüler waren trotzdem gekommen und hatten meist auch ihre Eltern als Zuschauer und teilweise sogar als Teilnehmer mitgebracht.

Im Schülerlauf über zwei Kilometer konnte Valentin Reinhardt (Klasse 5a) den zweiten Platz erringen. Sein Klassenkamerad Rene Michael wurde sechster.


Im knapp fünf Kilometer langen Hobbylauf ging neben Felix Köppen (Klasse 9a) auch Marie-Theres Hartmann (Klasse 5a) zusammen mit ihrem Papa Thomas an den Start und wurde in der Frauenwertung sogar fünfte. Auch Deutschlehrerin Iris Gareiß zeigte über diese Distanz, ihre Fitness.


Frau Gareiß Ehemann Ralf hatte ebenfalls das T-Shirt unserer Schule übergezogen und trat im knapp zehn Kilometer langen Hauptlauf an. Auf die lange Strecke wagten sich auch erneut Andy Kujawa und Philpp Uwira aus der Klasse 7b und blieben dabei unter der magischen Sechzigminutengrenze. Auf der gleichen Strecke waren auch zwei Lehrer der Schule unterwegs. Während Ralf Müller in seiner Altersklasse in 43:54 min Siebter wurde, gewann Axel Stumpf in der M50 den ersten Platz in 40:54 min.


Ralf Müller

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen