Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2008-09> Sport> Lucas-Cranach-Lauf 2009
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Lucas-Cranach-Lauf 2009

Das Laufteam unserer Schule

Starkes Team beim Lucas-Cranach Lauf am 21.05.2009

Auch in diesem Jahr nahm eine Läufergruppe bestehend aus Schülerinnen, Schülern, Lehrkräften und sogar einem ‚Papa' an diesem Kronacher Traditionslauf teil, der in herrlicher Landschaft an der Feste Rosenberg stattfindet.
Trotz schulfreiem Himmelfahrtstag (Vatertag) gingen 16 Teilnehmer für unsere Schule an den Start. Für diese starke Teamleistung gab es anschließend neben Urkunden und tollen Funktionshirts sogar Freikarten für das Crana-Mare.

Schülerlauf (2000m)
Lisa Weigel aus der Klasse 6d kam in der Zeit von 10:20,4 min auf den vierten Platz ihrer Altersklasse. Wie schon im Vorjahr gelang es Valentin Reinhard aus der Klasse 6a, in der Zeit von 08:54,7 min erster seiner Altersklasse zu werden. Maximilian Zapf (Klasse 5a) wurde in 10:21,6 min fünfter.

Hobbylauf (4890m)
Gleich fünf Mädchen unserer Schule gingen über diese Distanz an den Start und konnten sich gegen starke Konkurrenz in der Frauenwertung behaupten. Tina Müller (Klasse 8d) wurde in der Zeit von 33:41,4 zwölfte, Sabine Zielinska (Klasse10e) belegte in 30:42,9 den elften Platz. Einen Platz vor ihr konnte sich Lara Kotschenreuther aus der Klasse 8d in 29:15,9 min platzieren. Ihre Klassenkameradin Lea Wipfler wurde in 28:56,4 min sechste. Beste Teilnehmerin unserer Schule war Marie-Theres Hartmann aus der Klasse 6a, die in 28:37,7 min Platz sechs erreichte.
Marie-Theres Vater, Thomas Hartmann, startete ebenfalls für unsere Schule und wurde in der Zeit von 27:14,7 min 19. der Männerwertung. Florian Zwingmann und Felix Köppen (beide 10a) erreichten das Ziel knapp nacheinander und wurden in 22:43,4 min und 23:02,2 min achter und neunter. Verletzungsbedingt trat auch Realschullehrer Ralf Müller in diesem Jahr 'nur' im Hobbylauf an und konnte sich dort über den ersten Platz seiner Altersklasse in 21:15,2 min freuen.

Hauptlauf (9870m)
Auf die anspruchsvolle Strecke wagten sich aus der Klasse 10a Christopher Röder und André Peter. Während Christopher in diesem Jahr verletzungsbedingt aufgeben musste, konnte André den starken 10. Platz im Männerfeld in der Zeit von 46:10,7 min erreichen. Als zweitjüngster Starter blieb Philipp Uwira (Klasse 8b) in 1:03:31,3 h nur knapp über der magischen Stundengrenze und wurde 23. Realschullehrer Axel Stumpf konnte die Strecke in 46:55,6 min absolvieren und erreichte den fünften Platz seiner Altersklasse.

Schön wäre es, wenn sich im nächsten Jahr noch mehr Teilnehmer fänden, die sich ein T-shirt unserer Schule überziehen und mitmachen.

Ralf Müller

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen