Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2013-14> Mikroskopierpraktikum der 6. Jahrgangsstufe
Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Mikroskopierpraktikum der 6. Jahrgangsstufe

In der Woche vom 10.-14. Februar fand das Mikroskopierpraktikum der 6. Klassen statt. Jede Klasse hatte einen gesamten Schultag die Gelegenheit mit dem Mikroskop zu arbeiten. Anfangs mussten aber erst mal die Bauteile und die Funktionsweise des neuen Gerätes erlernt werden.

Dann ging es endlich los: Die ersten Übungsobjekte waren kleine Zeitungsschnipsel und das eigene Haar. „Voll krass“ was man da alles entdecken konnte. Nachdem die Fertigkeiten des „scharf stellens“ schon etwas eingeübt waren, konnten sich die Schüler an echte Präparate wagen. Als Vertreter der Einzeller stand das Pantoffeltierchen zur Verfügung. Selbst bei 100facher Vergrößerung waren sie immer noch schwierig zu finden. „Bei mir sind keine Pantoffeltierchen drin.“ war von einigen Arbeitsplätzen zu hören. Mit Geduld und ein wenig Hilfe durch die Biologielehrer gelang es aber allen Schülern, sie zu entdecken. Blätter der Wasserpest bzw. das Zwiebelhäutchen gaben Einblicke in den Bau der Zellen. Alles, was zuvor theoretisch im Unterricht behandelt wurde, konnte jetzt live beobachtet werden.

Von allen untersuchten Präparaten sollten Zeichnungen angefertigt werden, die genau so aussehen sollten, wie das Bild im Okular. Für viele war das der schwierigste Teil des Praktikums. Von jedem Schüler wurde eine kleine Dokumentation des Tages in Form eines Mikroskopierbuches erstellt.

Kerstin Körlin

Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen