Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2015-16> Mikroskopierpraktikum
 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]

Biologieprojekt: Mikroskopierpraktikum

Am Donnerstag, den 16.März 2016 fand das Mikroskopierpraktikum der Klasse 6a statt. Unterstützt dabei hat uns Frau Körlin. Das Projekt ging von 7:40 Uhr bis 12:40 Uhr, aber wir hatten auch Pausen.

 

Am Anfang haben wir Dreiergruppen gebildet und die Tische im Biologieübungsraum so gestellt, dass jede Gruppe einen großen Arbeitsplatz hatte. Danach hat uns Frau Körlin alles ausführlich erklärt. Wir mikroskopierten verschiedene Präparate: Zeitungsbuchstabe, Haare, Garnfäden, Wasserpest, Zellen der Zwiebelhaut und Wasserproben mit Einzellern.


Wir übten den Umgang mit dem Mikroskop und fertigten von allen Präparaten Zeichnungen an. Das war recht schwierig, denn wir sollten ganz genau zeichnen - wie es im Mikroskop zu sehen war. Bei der Wasserpest sah man am Blattrand zum Beispiel kleine Spitzen und das sich die Chloroplasten in den Zellen bewegen. Diese Zeichnungen kamen anschließend in unser Mikroskopierheft.


Zum Schluss durften wir Dinge mikroskopieren, die uns gefielen. Es standen auch Wasserproben zur Verfügung, in denen sich Kleinstlebewesen befanden. Man musste lang suchen, um z. B. ein Pantoffeltierchen oder andere Einzeller zu finden.


Ich persönlich fand es sehr interessant, spannend und schön. Es war ein schönes Erlebnis und ich kann es nur weiterempfehlen.

Lena Köstner, Klasse 6a

 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]