Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2015-16> Realschulchampion Oberfranken
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Realschulchampion Oberfranken 2016 - Siegmund-Loewe-Schule stellt wieder zwei Preisträger:
Lukas Birnstiel und Alina Weich
Am 18. November 2016 wurde im Prolin Ausbildungszentrum der REHAU AG die Auszeichnung zum oberfränkischen Realschulchampion verliehen.

Bei diesem bayernweit einmaligen Projekt handelt es sich um eine Kooperation von Schule und Wirtschaft. 21 oberfränkische Realschulen haben Vorschläge eingereicht, oder die Schüler haben sich selbst beworben. Eine Jury aus Elternvertretern, Wirtschaft und Schulen wählte aus insgesamt 39 Bewerbungen in den Kategorien soziales Engagement, Sport, kulturell-musisch und MINT aus. Hinzu kamen noch einmal 21 Preisträger in der Kategorie Schulleistung. „Ein Hoch auf uns!“ Johannes Koller, Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Oberfranken, brachte in Anlehnung an den bekannten Song von Andreas Bourani zum Ausdruck, dass an diesem Abend Sieger, schulische Champions, gekürt werden, die mit Leib und Seele in den fünf Kategorien, auf die die Realschule in Bayern ein besonderes Augenmerk legt, aus eigenem Antrieb mehr tun, als verlangt wird. Diese Leistungen seien nur möglich durch die gemeinsame Unterstützung von Elternhaus, Wirtschaft und Schulen. Vor allem für die Wirtschaft sind die an diesem Abend gewürdigten Kategorien von höchster Wichtigkeit. Der oberfränkische Realschulchampion ist nicht nur einzigartig in Bayern, sondern auch über die Grenzen hinaus, auch die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste unterstreiche die Bedeutung der Veranstaltung, so Johannes Koller. Preisverleihung Der US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Komiker Danny Kaye sagte einst: „Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß.“ Mit diesen Worten stimmte Jens Scheler das anwesende Publikum auf die festliche Preisverleihung ein. Er betonte, dass keinerlei Zweifel daran bestehe, dass die Schülerinnen und Schüler, die durch ihren hohen Arbeitseinsatz und ihre hervorragenden Leistungen zu den Siegern in der Kategorie Schulleistung gehören, sich ganz eindeutig für die erste Methode entschieden haben, denn mit solch herausragenden schulischen Leistungen stehen den Jugendlichen alle Möglichkeiten für eine erfolgreiche berufliche Karriere offen.

Aufgrund sehr guter Schulleistungen durfte Alina Weich von der Siegmund-Loewe-Schule in Kronach das Siegertreppchen besteigen, da sie in allen Vorrückungsfächern im Abschlusszeugnis 2015/16 die Note 1 aufwies. Für sein hervorragendes soziales Engagement wurde Lukas Birnstiel ausgezeichnet. Nicht nur als Klassensprecher vertritt der Schüler engagiert die Belange seiner Mitschüler und übernimmt gerne zusätzliche Aufgaben für die Klassengemeinschaft, wie die Organisation der Tombola für das Schulfest oder die Organisation des Sporttages in der Klasse. Bei Konflikten tritt er als Streitschlichter immer vermittelnd auf. Sein Engagement in der Klasse entspricht in viel größerem Umfang seinem Einsatz für die Schule und die Schulgemeinschaft. Lukas hat sich in den letzten Jahren als echtes Multitalent erwiesen, das auf vielfältigste Art und Weise das Schulleben bereichert. Lukas engagiert sich schon länger in hohem Maße als Tutor für die Schüler der 5. Klassen an unserer Schule. Großes Engagement zeigt Lukas auch in seiner Arbeit als Sporttutor an unserer Schule. Hierbei unterstützt er unter anderem auch das Projekt „Bewegte Pause“ und hilft mit, den Bewegungsdrang gerade der Kinder in den unteren Klassen in sinnvolle Bahnen zu lenken. Auch bei der Durchführung des Sponsorenlaufes für caritative Zwecke übernimmt Lukas eine tragende Rolle und opfert viel seiner Freizeit. Als Lerntutor gibt er mit großem Engagement anderen Schülern der Siegmund-Loewe-Schule Nachhilfe in Mathematik und unterstützt sie so, Wissenslücken zu schließen. Seit vielen Jahren gehört Lukas auch zur Schulspielgruppe der Siegmund Loewe Schule und wirkt aktiv an Aufführungen vor und hinter den Kulissen mit. Hierbei lässt er auch immer wieder seine Fähigkeiten auf dem Gebiet der Musik einfließen, wenn es darum geht, einer Inszenierung die notwendige musikalische Umrahmung zu verleihen. Schon über etliche Jahre hinweg spielt er im Bläserensemble der Siegmund-Loewe-Schule mit und bereichert durch sein musikalisches Talent zahlreiche schulische und außerschulische Veranstaltungen. Darüber hinaus opfert Lukas seine ohnehin knapp bemessene Freizeit für die Jugendfeuerwehr Fischbach, außerdem hält er Lesungen im Rahmen der Gottesdienste seiner Kirchengemeinde.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen