Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Schulfamilie> Schuljahr 2011-12> Schüler/SMV
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

SMV im Sj 11-12: Schülersprecher

1. Schülersprecher: Wich, Marcel
2. Schülersprecher: Stumpf, Tobias
3. Schülersprecher: Golden Julian


Wie bereits in den vergangenen Jahren, standen zu Beginn des Schuljahres 2011/2012 die Mitglieder der SMV bis auf die Klassensprecher fest. Als Schülersprecher wurden von den Schülern Marcel Wich und Tobias Stumpf aus der Klasse 10A und Julian Golden aus der Klasse 8A gewählt. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Schüler/innen die für die Wahl kandidiert haben. Als Verbindungslehrer wurden Frau Betz und Herr Böhm im Amt bestätigt.

Nach den ersten Wochen des neuen Schuljahres standen schließlich auch die Klassensprecher/innen fest und so konnte der SMV-Tag durchgeführt werden. Auch in diesem Schuljahr fand er wieder im Jugendzentrum Struwwelpeter statt. Der diesjährige SMV-Tag stand ganz im Zeichen von Sozialen Netzwerken und Knigge. Als Referenten konnten wir Chris MacInnes gewinnen, der eindrucksvoll die Gefahren von Facebook und Co. aufzeigte. Vielen Dank. So wurden Regeln ausgearbeitet, die unser Schulleben für alle angenehmer machen sollten. Leider zeigten die aufgestellten Regeln nicht immer Wirkung. Neben Knigge standen am SMV-Tag auch die Wünsche und Probleme der SMV auf der Tagesordnung. Diese hörten sich sowohl der Elternbeirat, als auch unser Schulleiter Herr Zech an und äußerten sich dazu. Gemeinsam wurde dann versucht Lösungen zu finden. Der Elternbeirat war es auch, der der SMV im Struwwelpeter ein Frühstücksbuffet spendierte. Vielen herzlichen Dank dafür.
Herr Böhm und Marcel Wich nahmen an der SMV-Aussprachetagung in Kloster Banz am 14. und 15. November 2011 teil. Neben den Themen Mobbing und Neue Medien stand hier vor allem der Erfahrungsaustausch mit anderen Schülersprechern und Verbindungslehrern im Mittelpunkt.
Die Nikolaus-Aktion, der Fasching im Brünnla und die Valentinsaktion wurden in gewohnter erfolgreicher Weise durchgeführt. Auch unsere Weihnachtspendenktion „Geschenk mit Herz" wurde ein großer Erfolg. Es konnten viele Päckchen für Kinder in Not gespendet werden. Vielen Dank allen Schülerinnen und Schülern. Besonders fleißig beim Päckchen packen waren die Fünftklässler.
Die Solibrotaktion, die in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Religion durchgeführt wurde war ein Riesenerfolg. So konnten wir 900 € Spenden verbuchen. 400 € wurden an ein Projekt gegen Genitalverstümmelung von Misereor und 500 € an den deutsch-rumänischen Hilfsverein GERROM gespendet, die damit einen LKW mit Hilfsgütern nach Rumänien finanzieren können. Vielen Dank an die Bäckerei Oesterlein, für die Lieferung und der leckeren Solibrote. Es duftete nicht nur lecker, es schmeckte auch hervorragend.
Darüber hinaus betätigte sich die SMV auch sportlich. So wurde der Wintersporttag und die Vergleichsturniere mit der RS I organisiert und mit tatkräftiger Unterstützung der Fachschaft Sport durchgeführt. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Mairoser und Herrn Zapf.
Auch der „Red Fashion Day" fand guten Anklang bei der Schulfamilie und ließ die Schule in Rot erstrahlen. Sicherlich wird es auch in Zukunft solche Aktionen geben.
Neben den Klassensprecherversammlungen gab es für alle Mitglieder der SMV im Schuljahr 2011/2012 jede Menge zu tun. Vielen Dank sagen die Verbindungslehrer nach einem ereignisreichen Jahr allen Mitglieder der SMV. Also allen Klassensprecher/innen für Ihren Einsatz für Ihre Klasse, unseren Schülersprechern für die viele Zeit, die sie in die Arbeit bei der SMV investiert haben. Marcel und Tobias wünschen wir einen erfolgreichen Start ins Berufsleben und alles erdenklich Gute für eure weiteren Lebensweg.
Bedanken möchten wir uns aber auch bei der Schulleitung für ihre Unterstützung, bei den Lehrern und den Sekretärinnen für ihr Verständnis und ihre Mithilfe bei der SMV-Arbeit. Herrn Zech wünschen wir von der SMV alles erdenklich gute für seine Zukunft und hoffen auf ein Wiedersehen.
Wir, die Verbindungslehrer wünschen der gesamten Schulfamilie erholsame, aber auch erlebnisreiche Sommerferien. Und allen Entlassschülern und Lehrern, die unsere Schule verlassen, alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Die Verbindungslehrer
Anja Betz und Matthias Böhm

 

Solibrotverkauf
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen