Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Schuljahre> Schuljahr 2008-09> Veranstaltungen> Schulspielgruppe
Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Schillernde Gestalten
Premiere: Montag, 20.07.2009
weitere Vorstellungen am 21. + 22.07.2009
jeweils um 19:30 Uhr

Die Schulspielgruppe der Siegmund-Loewe-Schule spielt Friedrich Schillers „Maria Stuart" und betritt in vielerlei Hinsicht absolutes Neuland. - Es heißt dabei auch Abschied nehmen.

Stellen Sie sich vor, es hätte im England des 16. Jahrhunderts die Medien unserer Gegenwart gegeben! Stellen Sie sich ein längst den Geschichtsbüchern anvertrautes Ereignis vor, das mit einem Mal in der Sprache unserer Zeit daherkommt und uns aufzeigt, dass die Geschichte nicht immer so weit von uns entfernt ist, wie wir zu glauben meinen! - Willkommen bei der Schulspielgruppe der Siegmund-Loewe-Schule.

Es ist in den vergangenen Schuljahren fast schon eine kleine Tradition geworden, dass die Schulspiel-gruppe der Siegmund-Loewe-Schule das Schuljahr mit einer großen Theateraufführung beendet. Nach-dem in den letzten Jahren vor allem die Komödien von William Shakespeare auf dem Programm standen, widmen sich die Schulspielerinnen und Schulspieler, die den Jahrgangsstufen 5. bis 10. angehören, erstmals einer großen Tragödie.

Passend zum 250 Geburtstag von Friedrich Schiller spielen Sie dessen Drama „Maria Stuart".
Damit begeben sich die jungen Akteurinnen und Akteure auf vollkommenes Neuland. Bisher galt es immer, die Leute zum Lachen zu bringen und turbulente Verwechslungskomödien heiter, witzig und temporeich auf die Bühne zu bringen. Jetzt steht der Kampf zwischen Königin Elisabeth I. von England und ihrer im Gefängnis sitzenden Kontrahentin Maria Stuart im Vordergrund.
Schillers Drama erfährt dabei einen Wandel, denn die Schulspielgruppe präsentiert das Stück als einen zeitlosen Politthriller über Macht und Machterhalt, über den Kampf der Konfessionen und die Auseinandersetzung zweier Frauen um die Liebe ihres Lebens.
Doch es wurde nicht nur eine ganz neue Art von Stück ausgewählt, auch der Spielort wird ein anderer sein.
In der Aula der Siegmund-Loewe-Schule wird sowohl das königliche Schloss in London als auch das Schloss Fotheringhay entstehen. Darüber hinaus wird es ein Nachrichtenstudio geben, von wo aus die Bevölkerung über die politischen Großereignisse des Landes im Stile des „heute journals" oder der „tagesschau" informiert werden wird. Und wenn bis zur Premiere am Montagabend alles klappen sollte, dann werden schwarze Vorhänge an unserer farbenfrohen Schule einen vollkommen neuen Theaterraum erschaffen.
In dieser Atmosphäre werden noch einmal die Schülerinnen und Schüler auftreten, die seit nunmehr sechs Jahren das Rückgrat der Schulspielgruppe bilden und die am Ende der Woche ihre Abschlusszeugnisse erhalten werden. Als Fünftklässler traten sie in kleinen Szenen im Rahmen der „Bunten Abende" der Realschule auf, lieferten über die Jahre hinweg zu dieser Veranstaltung immer größer werdende Beiträge, bis daraus die Idee erwuchs neben diesen beiden großen Auftritten im Jahr auch noch einen eigenständigen Theaterabend zu schaffen
.
Die Schulspielerinnen und Schulspieler laden daher alle Theaterbegeisterten, Schiller-Enthusiasten, Freunde des Schulspiels und des Theaters und alle, die neugierig darauf sind, was man aus einem Drama des 18. Jahrhunderts machen kann, ganz herzlich am Montag, den 20. Juli 2009 in die Aula der Siegmund-Loewe-Schule ein, wo um 19:30 Uhr der Vorhang aufgehen wird für das Drama zweier Königinnen. Weitere Vorstellungen finden am Dienstag und Mittwoch statt. Der Eintritt ist natürlich frei.

HPM

Akteure: Maria Stuart (Denise Biesenecker, 10 D), Elisabeth I (Kristina Holmann, 10 D), Graf Leicester (Veronika Kalaitzidou, 9 C), Baron von Burleigh (Vanessa Wimmer, 10 E), Lord Shrewsbury (Ina Gerstner, 10 C), Davison (Julia Schnura, 10 E), Oberhofmeisterin (Lisa Weigel, 6 D), Selma (Selma Neubauer, 6 D), Laura (Laura Meußgeier, 6 D), Jana (Jana Zöller, 5 D), Victoria (Victoria Krieger, 5 D), Graf Bellievre (Julia Dötschel, 10 D), Graf Aubespin (Janine Jonak, 10 D), Hanna Kennedy (Julia Beetz, 10 D), Ritter Paulet (Anna-Lena Porzelt, 10 E), Mortimer (Sei-Chuan Cun, 10 D), Nachrichten-Sprecherinnen (Christina Hager, Anna Neumann - beide 10 D), Außen-Reporterinnen (Anne Bächer, 10 C, Andrea Schmidt, 7 C), Rosa (Rosa Dümlein, 6 B), Henker von London (Maximilian Detsch, 10 C) hs

----------------

Regisseur Thomas Hauptmann zeigte sich überwältigt von dem - in dieser Form nicht erwarteten - Zuspruch der insgesamt drei Veranstaltungen, bei denen jedes Mal die Aula der Siegmund-Loewe-Schule nahezu vollbesetzt war.

Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen