Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2015-16> Sport> Sportelternabend der 5. Klassen
Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Eltern und Kinder der 5. Jahrgangsstufe treiben gemeinsam Sport

Am 26. Oktober 2015 lud die Sportfachschaft der Siegmund-Loewe-Realschule die Eltern und Kinder der 5. Jahrgangsstufe zu einem gemeinsamen Sportelternabend ein.

Ziel der Veranstaltung war es, beim gemeinsamen Sporttreiben, sowohl die Sportlehrkräfte und Sportstätten, als auch die Inhalte des heutigen Sportunterrichts ein Stück weit näher kennenzulernen.

Ca. 70 Eltern und Kinder fanden an diesem Abend den Weg in die Schulturnhalle ein und wurden herzlich vom Konrektor der Schule, Herrn Mairoser, begrüßt. Anschließend informierte Herr Müller kurz über die Inhalte des Sportunterrichts und stellte dabei das Sportlehrerteam der Elternschaft vor.
Doch nach diesen wenigen Minuten der Passivität dürften die Eltern und Kinder sogleich aktiv am gemeinsamen spielerischen Aufwärmen mit dem Basketball und beim „Ball-unter-der-Schnur" ihr Können unter Beweis stellen.

Der Hauptteil dieses sportlichen Abends bestand aus einem vielfältigen Stationsbetrieb. Hier durften sich alle Sportler nach Herzen an den Tauen, beim Badminton, bei Koordinationsspielen, beim Trampolinspringen, beim Einrad fahren, beim Klettern, beim Balancieren und Jonglieren und schließlich bei einem Wurfwettkampf im Basketball ausprobieren, austoben und auszeichnen.

Jung und Alt waren gleichermaßen mit großem Eifer, sportlichem Ehrgeiz und vor allem Spaß dabei. Zur kurzfristigen Stärkung und Auffüllung des Energiehaushaltes standen Obst und Wasser für die Teilnehmer bereit. Tatkräftige Unterstützung in allen Bereichen erhielt die Sportfachschaft von den Sporttutoren der Schule.

Der Sportelternabend der Siegmund-Loewe-Realschule war nicht nur aus sportlicher Sicht ein Erfolg, sondern auch ein origineller Beitrag zur besseren Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule.
Am Ende waren alle überrascht, dass die Zeit so schnell vergangen ist und freuten sich über einen gelungenen, abwechslungsreichen und sportlichen Abend!

M.Weidner

Barrierefreie Version ladenStandardeinstellungen für Links verwendenDruckansichtDiese Seite empfehlen