Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2013-14> Turnerinnen und Turner sind konzentriert bei der Sache
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Turnerinnen und Turner sind konzentriert bei der Sache

Sechs Mannschaften aus dem Landkreis Kronach beteiligten sich am Kreisentscheid der Schulen im Gerätturnen, der in der Turnhalle des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums ausgetragen wurde. 45 Schülerinnen und Schüler der beiden Kronacher Realschulen, der Grundschule Stockheim und der Lucas-Cranach-Schule wurden von Kreisschulobfrau Gisela Baier zu den Wettkämpfen begrüßt.Bei allen war die Begeisterung der Turnerinnen und Turner, die konzentriert ihre Übungen zeigten, zu spüren.

Klettern am schwierigsten
Die Turnerinnen der Wettkämpfe III und IV absolvierten Übungen an den Geräten Boden, Reck, Sprung und Schwebebalken. Die Grundschüler zeigten an Boden, Reck und Sprung ihr Können und mussten zusätzlich eine Geräte-Hindernisbahn möglichst schnell durchlaufen. Die schwierigste Aufgabe war jedoch das Klettern, bei dem die Teilnehmer zweieinhalb Mal die glatten Eisenstangen erklimmen mussten, um die volle Punktzahl zu erhalten.

Als Kampfrichter fungierten Ina Esser, Anneli Passing und Gisela Baier. Die Hindernisbahn und das Klettern bewerteten Nadine Schick und Gudrun Haselberger. Die Siegerehrung führten Schulamtsdirektor Uwe Dörfer, Robert Porzelt (Sparkasse Kulmbach-Kronach) und der Geschäftführer des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“, Marco Friedrich, durch.

Als Auszeichnung erhielt jede Mannschaft eine Urkunde. Alle Turnerinnen und Turner der Siegermannschaften wurden mit einem T-Shirt belohnt.

Sieger im Wettkampf der Jahrgangsstufen 5 und 6 wurde mit 111 Punkten die der Siegmund-Loewe-Realschule mit Alina Hahn, Lea Kotschenreuther, Anna Jakob, Luisa Förtsch, Nina Kremer, Lara Simon und Annika Fischer-Weiß. Mit 0,5 Punkten Rückstand folgten die Mädchen der Maximilian-von-Welsch-Realschule.

Einen harten Kampf lieferten sich die Turnerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 9. Nur ein Punkt fehlte der von-Welsch-Realschule zum Gleichstand. Mit 157,5 Punkten siegte die Siegmund-Loewe-Schule mit Franziska Gritzke, Corinna Zohner, Paula Kremer, Nina Hollerdauer, Theresa Lang, Jona Renk und Martha Kolb.

Im Grundschul-Mannschaftwettbewerb gewannen die Mädchen und Jungen der Lucas-Cranach-Grundschule vor der Volksschule Stockheim. Für die Siegermannschaft turnten Madeleine Kaiser, Milina Teider, Lilly Wicklein, Francesca Dümlein, Samantha Schubert, Elisa Roderer, Christoph Engelhardt, Jan Hofmann, Moritz Kropf und Christian Eckert.

Für hervorragende Leistungen erhielten folgende Turnerinnen an allen Geräten die volle Punktzahl: Angela Raab, Laura Löffler und Pia Feuerpfeil (von-Welsch-Realschule), Lara Simon (Siegmund-Loewe-Schule), Lilly Wicklein, Christian Eckert (Lucas-Cranach-Schule) und Marie Häfner (Grundschule Stockheim). Moritz Kropf durchlief in nur 15 Sekunden die Gerätebahn. Das schnellste Mädchen war Gina-Sophia Steuz (17 Sekunden). gb

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen