Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2008-09> Kultur> Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Sechste Klassen wetteiferten im Vorlesewettbewerb
Nadja Hornfeck ist die beste Leserin der RS II

Das Bild zeigt v. links: Schulleiter Heinz Zech, Lisa-Marie Neder und Rebecca Weiß(Drittplatzierte) Marie-Therese Hartmann (Zweitplatzierte, Julia Stadelmann (2. Schülersprecherin), Deutschlehrerin Sigrun Planner, Elternbeiratsvorsitzende Sabine Wank und vorne im Bild die Siegerin Nadja Hornfleck.

"Die Lesekompetenz ist die Basis für alle anderen Kompetenzen."

Mit dieser Aussage machte am gestrigen Freitag beim Vorlesewettbewerb der sechsten Jahrgangsstufen der Rektor der Siegmund-Loewe-Realschule , Heinz Zech, die fundamentale Bedeutung des Lesens nicht nur für die Schulzeit, sondern für das ganze Leben deutlich. Den Titel der "Lesekönigin" 2008 sicherte sich in diesem Jahr Nadja Hornfeck aus der Klasse 6b. Sie wird nun die RS II auf regionaler Ebene vertreten.

Auch die anderen drei Teilnehmerinnen Marie-Therese Hartmann als Zweitplazierte (6a) sowie die beiden "Dritten Siegerinnen" Lisa-Marie Neder (6c) sowie Rebecca Weiß (6d) verstanden es, mit ihrer "Vorlesekunst" zu begeistern.

"Alle sind Siegerinnen"

Rektor Heinz Zech hieß alle Schülerinnen und Schüler und sechsten Jahrgangsstufen willkommen und dabei insbesonders die vier Wettbewerbs-Teilnehmerinnen. Diese seien auf alle Fälle Siegerinnen, da sie sich ja bereits klassenintern haben durchsetzen können. Einer Umfrage der Stiftung Lesen zufolge, würden viele Deutsche, obwohl sie es für notwendig hielten, nicht oder nur wenig lesen. So würden bundesweit 25 Prozent der Menschen angeben, nie ein Buch in die Hand zu nehmen. Zudem seinen 40 Prozent aller 14- bis 19-jährigen noch nie mit einem Buch beschenkt worden. Er selbst, so Zech weiter, lege größten Wert darauf, dass an seiner Schule gerade die Lesekompetenz besonders gefördert werde und die Schüler zum Lesen animiert werden würden.

Nachdem die Fachbetreuerin für Deutsch an der RS II, Sigrund Planner, den Ablauf des Wettbewerbs erläutert hatte, machte Nadja Hornfeck den Anfang. Sie hatte sich für eine Passage aus dem Kinderroman von Roals Dahls "Matilda" entschieden. Es folgen Lisa-Marie Neder mit dem lustigen Mädchenroman "Mehr Pep für Mam" (Thomas Brezina), Marie-Therese Hartmann mit der "unendlichen Geschichte" (Michael Ende) und Rebecca Weiß mit "Eine Woche voller Samstage" (Paul Maar).

In gleicher Reihenfolge musste nun ein unbekannter Text vorgelesen werden, der von der Deutsch-Lehrerin Alexandra Pfaff ausgesucht worden war. Diese hatte sich dabei für das moderne Taschenbuch "Svenja hat`s erwischt" von Christian Bieniek entschieden. Auch dieser Text wurde von den Mädchen flüssig und anschaulich vorgelesen, so dass die fünfköpfige Jury schließlich die "Qual der Wahl" hatte. Bevor es jedoch zur Siegerehrung überging, durften die jeweiligen klasseninternen Zweitplatzierten ebenfalls Abschnitte aus dem Buch vorlesen.

Verdienste Lesekönigin wurde schließlich mit 107 Punkten Nadja Hornfeck aus der Klasse 6b, die Marie-Therese Hartmann auf Rang zwei verwies. Da sie fast punktgleich waren, erklärte Rektor Zech Lisa-Marie Neder und Rebecca Weiß zu "dritten Siegerinnen". Alle Teilnehmerinnen bedachte er mit wertvollen Büchergeschenken. Sein abschließender Dank galt den beiden Organisatorinnen der Veranstaltung, Sigrund Planner und Alexandra Pfaff, sowie der Jury. Ein besonders dickes Lob zollte er zudem allen Schülern und Schülerinnen der sechsten Jahrgangsstufen für deren Disziplin und Aufmerksamkeit sowie für die Unterstützung der Teilnehmerinnen.

Gleichzeitig bedankte sich der Rektor bei der Elternbeiratsvorsitzenden Sabine Wank, die mit ihrem engagierten Gremium die Büchergeschenke gesponsert habe.

Für die wunscherschöne musikalische Umrahmung der Veranstaltung zeichnete das Schulbläserensemble unter Leitung von Axel Stumpf verantwortlich, welches mit "School`s Spirit", "America The Beautiful" sowie "La Cucaracha" begeisterte.

hs - Neue Presse v. 06.12.2008

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen