Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2010-11> Kultur> Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Schulsieger im Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen wurde Stefan Montag

Stefan ist der Lesekönig

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der Siegmund-Loewe-Realschule
ist entschieden.


Der Sieger des Lesewettbewerbs der Siegmund-Loewe-Realschule (RS II) in Kronach steht seit Donnerstagmittag fest:

Bei dem vom Börsenverein initiierten Wettbewerb der sechsten Klassen zeigte der elfjährige Stefan Montag aus der Klasse 6b laut Jury die größte Lesekompetenz und die beste Textgestaltung. Im Rahmen eines klasseninternen Wettbewerbs waren die Schüler bereits im Vorfeld gegeneinander angetreten und hatten so einen Klassensieger ausgewählt, erklärte Sigrun Planner, Fachvorsitzende für Deutsch und Organisatorin des Wettbewerbes. „Die Sieger der drei sechsten Klassen gehen heute gegeneinander ins Rennen. Wer heute gewinnt, vertritt unsere Schule dann auf Landkreisebene."


Die drei Schüler hatten die Aufgabe, vor ihren Klassen und einer Jury einen bekannten, selbst gewählten Text vorzulesen und sich im Anschluss dann noch an einer unbekannten Textpassage zu versuchen.


Zu Beginn begüßte Schulleiter Heinz Zech die Anwesenden herzlich. Er sei sich sicher, dass alle wissen, wie wichtig es sei, jede Möglichkeit, Lesen zu können, auszuschöpfen. Er freue sich, dass die Schüler so etwas wie den Wettbewerb wahrnehmen könnten.
Dann ging es auch schon los: Den Anfang machte Selina Schuberth aus der Klasse 6c. Sie las eine ungefähr fünfminütige Textpassage aus dem selbst gewählten Buch „Sommer, Sonne, Ferienliebe" vor. Annalena Zapf aus der 6a, die für die wegen Krankheit verhinderte Elena Müller eingesprungen war, hatte sich für ein Textstück aus dem Buch: „Aliens unter uns" entschieden. Als letzter trug Stefan Montag etwas aus dem Buch „Oberschnüffler Oswald jagt den Weihnachtsmann" vor.

In der 2. Runde mussten die drei Teilnehmer eine unbekannte Passage aus dem Buch „Narnia - Die Reise auf der Morgenröte" vortragen. Das Buch ist der fünfte Band der insgesamt siebenteiliegen Narnia-Reihe. In der Buchreihe dreht es sich um die Geschwister Edmund, Peter, Susan und Lucy, die auf wundersame Weise immer wieder in das geheimnisvolle Land „Narnia" gelangen, und dort viele Abenteuer erleben.


Obwohl alle drei Schüler aufmerksam und flüssig lasen, entschied sich die Jury letztendlich für Stefan Montag aus Wilhelmsthal. Er wird nun auf Landkreisebene die Schule vertreten. Alle Teilnehmer erhielten Buchsachpreise, die die Buchhandlung „Lesezeichen" in Kronach gespendet hatte. Der Sieger bekam dazu noch eine Urkunde und eine symbolische Krone.
„Schließlich ist er ja jetzt unser Lesekönig", so Planner augenzwinkernd.

Artikel der Neuen Presse v. 10.12.2010 von Eva Liebl

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen