Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2010-11> Wirtschaft und Recht> Vortrag über Jugendschutzgesetz
 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]

10.06.2011
Highlight im Wirtschaftsunterricht der Klasse 8b

Ein Highlight der besonderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftszweiges der Klasse 8b der Siegmund-Loewe Schule am Freitag vor den Pfingstferien.

Sandra Weber, Polizeimeisterin bei der Bereitschaftspolizei in München und ehemalige Schülerin unserer Schule folgte der Einladung von Frau Hellpoldt um einen Vortrag über das Jugendschutzgesetz zu halten.
Dabei sollte den Schülerinnen und Schülern bewusst werden, dass dieses Gesetz ausschließlich zum Schutz der Jugendlichen dienen soll. Mit sehr anschaulichen und teilweise auch abschreckenden Beispielen erzählte Sandra Weber aus ihrem Polizeialltag.
Die Schülerinnen und Schüler nutzten natürlich auch die Gelegenheit, um viele Fragen über soziale Netzwerke („Facebook"), Datenklau, Besuch von Tanzveranstaltungen, usw. loszuwerden. Frau Weber warnte besonders davor, in diesen sozialen Netzwerken zu viele persönliche Daten völlig sorglos preiszugeben (Stichwort: „gläserner Mensch"). Die Folgen davon konnte sie den Jugendlichen wieder mit wahren Begebenheiten schildern.
Außerdem nutzten auch einige Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich über den Polizeiberuf, die Ausbildung und die Voraussetzungen dafür zu informieren.
Am Ende waren sich alle einig, dass Frau Weber nächstes Jahr unbedingt wieder an unsere Schule kommen soll!

 

 

 

 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]