Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Siegmund-Loewe-Realschule> Aktivitäten> 2012-13> Werbung für das Fach Französisch
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Aufführung eines Theaterstückes brachte den Schülern eine Fremdsprache näher.

Schüler für die französische Sprache begeistern, das ist ein Anliegen von Nicole Meyer. Deshalb hat sie sich etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Sie engagierte Muriel Camus vom Théatre Anima, die 1997 ein Figurentheater gegründet hat. Nicole Meyer übt mit Begeisterung ihren Beruf als Englisch- und Französischlehrerin aus. Vor allem die französische Sprache hat es ihr angetan. „Ich mag ihren Klang und die Eleganz", sagt sie.

Interaktives Stück
Dass sie mit ihrer etwas anderen Idee, Kinder für die französische Sprache zu gewinnen, Erfolg hat, wurde bei der Aufführung deutlich. Muriel Camus wählte ein interaktives Theaterstück für Französisch-Anfänger. Inhaltlich ging es darum, dass Madame Rose ihren Geburtstag feiern will. Doch dieser verläuft ganz anders, als sie es sich vorgestel lt hat. Eine Menge Pannen, ein Pelikan, eine kleine Naschkatze ein merkwürdiges Holzmännchen und mehr kommen Madame Rose in die Quere.

In die französischen Dialoge wurden deutsche Sätze eingeflochten, so dass das Verstehen des Inhalts für die Schüler recht einfach war. Die Schauspielerin unterstrich das Gesagte mit Gesten und Bewegungen der Theaterfiguren auf der Bühne. Das Stück lud auch zum Spielen und Singen ein; es dauerte nicht lange, bis die Schüler bei dieser heiteren Geschichte mitklatschten. „Die Aufführung ist witzig und richtig schön", freute sich Sofia Milewski. „Ich finde das total lustig", meinte Leonie Geißler. Für beide Schülerinnen steht spätestens seit diesem Theaterstück fest, dass sie sich im nächsten Schuljahr für die französische Sprache entscheiden werden.

Bericht im Fränkischen Tag von Veronika Schadeck

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen